Feuchtes Mauerwerk → Hohe Heizkosten

Heizkosten durch Trockenlegung sparen?


Hoher Wassergehalt im Mauerwerk ist meist auf eine undichte Vertikal- oder Horizontalsperre zurückzuführen. Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit führt hierbei zu Schäden am Mauerwerk.

Die Feuchtigkeitsschäden zeigen sich meistens erst nach einigen Jahren

Es kommt zu Wärmeverlusten durch die Wand die durch Kondensation hervorgerufen wird. Eine erhöhte Wärmeleitfähigkeit der Wand bedeuten immer Wärmeverluste, was die Heizkosten von Jahr zu Jahr langsam steigen lässt. Meist bekommen die Hausbesitzer dies gar nicht mit, wer macht auch schon eine Statistik wie viel man jedes Jahr an Heizöl oder anderen Brennstoffen verbraucht.

Heizkosten sparen durch Trockenlegung

Eine von der TDR Trockenlegung bearbeitete Wand kann nach der Injektion mit Microemulsion keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen, da der Kapillarwirkung des Mauerwerks hier unterbrochen ist. Die Nässe kann nicht weiter in der Wand aufsteigen, somit wird verhindert das zuviel Heizenergie von der Wand aufgenommen wird. Schimmelpilzbefall oder gar Schwammbefall der Wand wird dadurch zusätzlich vorgebeugt. Nutzen Sie unseren Service! Die Sachverständigen der TDR Trockenlegung beraten Sie gern Kostenfrei vor Ort.

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag