Mauerwerkstrocknung auch bei Frost

Tun Sie etwas gegen gefährlichen Schimmel


Kombinierte Druckwasser- & Flächensperre gegen Querdurchfeuchtung und aufsteigende Feuchtigkeit

Aufsteigende Feuchtigkeit im Haus

Frost? Kein Problem! Aufsteigende Feuchtigkeit und eindringendes Wasser haben viele Folgen für Sie und Ihr Haus. Gefährlicher Schimmel im Wohnraum, zerstörerische Salze im Mauerwerk, eine platzende und aufreißende Fassade. Sie können es drehen und wenden wie Sie wollen, Feuchtigkeit und Wasser gehören nicht in das Mauerwerk. Die Konsequenzen von eindringendem Wasser reichen von gesundheitsschädlich bis hin zu zerstörerisch für Ihr Haus.

Wenn Sie bereits ahnen oder wissen, dass Ihr Mauerwerk betroffen ist, weil die Fassade Risse zeigt, weil sich im Wohnraum Schimmel bildet oder weil Sie Salzkristalle auf den Wänden bemerken, sollten Sie zügig handeln. Lassen Sie sich nicht von winterlichen Temperaturen oder Frost abhalten. Unser Verfahren, mit dem wir Ihre feuchten Wände trockenlegen, funktioniert witterungsunabhängig.

Feuchte Wände, wir kümmern uns darum

Wir arbeiten witterungsunabhängig. Das bedeutet für Sie, dass wir Ihre Probleme, die auf feuchten Wänden oder eindringendem Wasser basieren, auch bei Frost lösen können.

Wir bieten Ihnen mehr als Sie vielleicht denken. Wir kümmern uns umfassend um Sie und Ihre feuchten Wände. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Schadensbesichtigung, eine unverbindliche Beratung bei Ihnen vor Ort und darüber hinaus einen verbindlichen Kostenvoranschlag. Und nicht vergessen: Sie können Ihre Wände auch bei Frost, also witterungsunabhängig trockenlegen lassen. Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag