Mauerwerkstrocknung auf Paraffin-Basis

Professionelle Mauerwerkstrocknung auf Paraffin-Basis?


Flächensperre gegen Querdurchfeuchtung

Mauerwerkstrocknung auf Paraffin-Basis?

Paraffin wird von vielen Firmen zur Mauerwerkstrockenlegung verwendet. Dies ist aber nur bedingt zu empfehlen! Paraffin wird, sobald es an die Luft kommt starr und härtet aus. Für den Moment wenn es im Mauerwerk ist hilft es gegen aufsteigende Feuchtigkeit.

Durch die Bewegungen die Das Mauerwerk macht (bei Frost oder Wärme) kann es passieren das die mit Parrafin getränkte Schicht im Mauerwerk reißt. Das bedeutet die Eingebrachte Horizontalsperre kann wieder undicht werden.

Optimierung des Mauerwerks

Lassen Sie sich genau beraten ob eine Mauerwerkstrocknung auf Paraffin-Basis Sinn macht.  Unsere Microemulsion hingegen bewegt sich bei den Mauerwersausdehnungen mit. Die haarfeinen Hohlräume, die sich auf natürliche Weise im Mauerwerk finden, nutzen wir mit unserem Verfahren der Mauerwerkstrocknung zu ihrem Vorteil aus.

Wir pressen unseren flüssigen Wirkstoff in die Wand. Dort durchdringt er das Mauerwerk und es entsteht eine dauerhafte Wassersperre. Mit anderen Worten: Das Wasser kann diesen Bereich nicht mehr passieren. Damit ist die Haltbarkeit und die natürliche Fähigkeit, im Winter vor Kälte und im Sommer vor Hitze zu schützen, wieder hergestellt. Sprechen Sie uns auf unsere Mauerwerkstrocknung auf Microemulsion-Basis gerne an, wir kommen auch zu Ihnen.

Nächster Beitrag