Verfahren zur Mauerwerkstrockenlegung

 

 

 

Feuchte Wände und Mauerwerk, das von Schimmel befallen ist? Damit die Feuchtigkeitsschäden der Vergangenheit angehören, empfehlen wir Ihnen eine Zusammenarbeit mit der TDR Trockenlegung. Wir sind als Fachbetrieb für Mauerwerkstrockenlegung und Kellerabdichtung bereits seit vielnen Jahren für Sie tätig und kümmern uns fachlich qualifiziert um anstehende Sanierungsarbeiten und professionelle Maßnahmen, um Feuchtigkeitsschäden präventiv entgegenzuwirken. Die Geschäftsinhaber bringen ihre 14 Jährige Erfahrung im Bereich Mauerwerkstrockenlegung mit in den Betrieb ein, so können Sie von ihrer langjärigen Erfahrrung profitieren. Verlassen Sie sich auf Ihren thüringischen Fachbetrieb!

Kellerabdichtung – der Weg zum trockenen Fundament

Ob beim Hausbau oder nachträglich umgesetzt – eine Kellerabdichtung schafft die Grundlage für einen Wohnbereich, der vor äußerlich begünstigten Feuchtigkeitsschäden bestmöglich abgeschirmt wird. Als ein spezialisiertes Unternehmen für Trockenlegung und Abdichtung sowie umfangreiche Sanierungsarbeiten führen wir besonders schonende und effiziente Verfahren durch. Für welche Methode wir uns bei der Trockenlegung des Mauerwerks entscheiden, hängt stark von der jeweiligen Situation ab. Aus diesem Grund vereinbaren wir mit unseren Kunden einen Vor-Ort-Termin, um uns über die Sachlage ein umfassendes Bild machen zu können. Eine Schadensanalyse ist ebenso fester Bestandteil der Begutachtung durch unsere qualifizierten Sachverständiger wie eine auf Ihre Bedürfnisse und Gegebenheiten abgestimmte Kellertrockenlegung. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Begutachtung Ihrer Wände!

Horizontalisolierung bei aufsteigender Feuchtigkeit: Lassen Sie den Fachmann ans Werk!

Um das Eindringen von Feuchtigkeit in Mauerwerk und Wohnraum zu vermeiden, werden sogenannte Horizontalisolierungen bzw. Horizontalsperren eingebaut. Diese hindern die umliegende Bodenfeuchtigkeit daran, das Mauerwerk kapillar emporzusteigen. Was bei Neubauten mittlerweile standardmäßig Anwendung findet, kann bei älteren Gebäuden häufig nicht berücksichtigt worden bzw. durch die zurückliegenden Jahre undicht geworden sein. An dieser Stelle empfiehlt es sich, die Feuchtigkeitsschäden im Rahmen einer Sanierung durch einen Fachmann beseitigen zu lassen und im gleichen Arbeitsschritt das Mauerwerk mit einer nachträglichen Horizontalisolierung zu versehen, um zukünftige Feuchtigkeitsschäden ausschließen zu können.

Als thüringisches Traditionsunternehmen wenden wir von der TDR Trockenlegung das schonendste Verfahren zur Mauerwerkstrockenlegung an. Nach einer Bestandsaufnahme und der Erläuterung der Maßnahme mit den Hausbesitzern setzen unsere Mitarbeiter im Abstand von 10-15 Zentimetern Bohrlöcher in das von Feuchtigkeit durchsetzte Mauerwerk ein. Daraufhin wird im Niederdruckverfahren ein entsprechender Injektionsstoff eingebracht, der sich über den gesamten betroffenen Mauerabschnitt in den Poren ansiedelt und so eine nachträgliche Horizontalsperre bildet. Oberhalb der hydrophoben Beschichtung, die unsere Fachleute injiziert haben, kann kein Wassertransport mehr stattfinden, was die schrittweise Trocknung des Mauerwerks ermöglicht. Ein gipsfreies Schließen im Anschluss an die Injektion sorgt dafür, dass Sie auch im Nachgang nicht mit erneut aufsteigender Feuchtigkeit zu rechnen haben.

Schonende, langfristige Mauerwerkstrockenlegung mit geringem Zeitaufwand

Was Sie als Hausbesitzer bzw. Bewohner betrifft, profitieren Sie von diesem modernen, bewährten Verfahren, da die Statik des Gebäudes durch die präzisen Bohrungen keineswegs beeinträchtigt wird. Auch hält sich das Schmutzaufkommen im Vergleich zu anderen gängigen Methoden in Grenzen. Darüber hinaus sind die notwendigen Arbeiten bei der Mauertrockenlegung in der Regel innerhalb von ein bis zwei Tagen abgeschlossen. Sie haben Fragen rund um die effiziente Trockenlegung und Beseitigung Ihrer Feuchtigkeitsschäden? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie umfassend zu den Lösungswegen, die Ihr Haus vor Schimmelbefall, Schwammbildung oder feuchtem Mauerwerk bewahren!

Bei Mauerwerk und Keller auf Sachverstand verlassen: TDR

Im Vorfeld jeder Sanierung bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Beratungsgespräch an, in dem wir vor Ort eine Bestandsaufnahme, eine sogenannte Schadenanalyse durchführen, die sich auf spezielle, in der Branche bewährte Messtechnik stützt. Die punktgenaue Auseinandersetzung mit Schäden, Ursachen und Möglichkeiten stellt die Professionalität unserer Sachverständigen sicher. Nur wenn wir die genauen Gründe für Durchfeuchtung bzw. Schimmelpilzbildung kennen, können wir das notwendige Verfahren wählen, um Sie von der Last zu befreien. Nach Bestimmung des Ist-Zustands wählen wir aus verschiedenen modernen Methoden die geeignete, um eine effiziente und vor allem dauerhafte Trockenlegung zu realisieren. Bei TDR genügt ein Anruf, um uns zu Ihrer Schadenstelle zu rufen – selbstverständlich ist die Begutachtung der Feuchtigkeitsschäden ebenso kostenlos wie die Erstellung eines individuellen Angebots mit Festpreisgarantie. Mit diesem Weg zählen wir seit vielen Jahren zufriedene Kunden, die sich auf die Qualität unserer Arbeiten im Bereich Mauerwerkstrockenlegung und Kellerabdichtung verlassen können.

Trockenlegung: Prävention gesundheitlicher Folgen von Schimmelbefall und feuchten Wänden

Nicht nur die Bausubstanz und der Wert von Gebäuden leiden unter der Durchfeuchtung von Mauerwerk und Wänden. Was bei der schrittweisen Zerstörung von stützenden Mauern und Böden ansetzt, verfestigt sich unbehoben in gesundheitsschädlichem Schimmelbefall bzw. Stockbildung. Als Folge wird das Raumklima durch feuchte Wände und Gemäuer beeinträchtigt, für die Bewohner des Gebäudes kann dies in ernstzunehmenden gesundheitlichen Folgen resultieren. Um der Möglichkeit einer Atemwegserkrankung oder ähnlich kritischen Folgen aus dem Weg gehen zu können, sollten Feuchtigkeitsschäden fachmännisch beseitigt werden. Gerne stehen wir Ihnen im Rahmen einer persönlichen Beratung zur Verfügung, um die Möglichkeiten einer Trockenlegung beim Hausbau sowie im Falle eines akuten Schadens genauer zu erläutern. Denn entgegen der weitläufigen Meinung ist es nicht ausreichend, wenn kleinerer Schimmelbefall entfernt wird. Ohne die Ursache für einen Feuchtigkeitsschaden zu beseitigen, können sich die Pilze jederzeit zurückbilden. Im Sinne Ihrer Gesundheit sowie des Erhalts Ihrer Bausubstanz sollten Sie lieber frühzeitig einen Fachmann konsultieren, der die notwendigen Messtechniken durchführt, um feuchten Wänden auf den Grund zu gehen.

Von der Kellerabdichtung zur Mauerwerkstrockenlegung: Qualität aus Meisterhand

Mit einem umfangreichen Service, modernen Verfahren und einem langjährigen Erfahrungsschatz in der Trockenlegung sind wir als Ansprechpartner überregional bekannt für unsere professionelle Arbeitsweise. Ob Ausblühungen an den Kellerwänden, aufsteigendes Grundwasser oder Aufbringen von nässeabweisenden Schutzanstrichen vor Erstbezug – die TDR Trockenlegung arbeitet mit modernen, qualitätsgeprüften Verfahren und Materialien. Die bei öffentlichen Aufträgen erforderlichen WTA- und TÜV-Zertifizierungen liegen ebenso vor wie ein umfassender Sachverstand unserer Mitarbeiter. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot zur Beseitigung Ihres Feuchtigkeitsproblems. Wir machen keine unseriösen Versprechen, sondern bieten Ihnen fachmännische Arbeiten zum Festpreis ohne Umwege.

Überzeugen Sie sich von unserer Meisterarbeit in den Bereichen Mauerwerkstrockenlegung, Kellerabdichtung sowie Schimmelpilzbeseitigung. Holen Sie jetzt Informationen ein – auf unserer Website sowie telefonisch über unsere Servicehotline!